Aus Politik und Wirtschaft

Aus Politik und Wirtschaft

Ernährungssicherheit: Aargau stimmt mit fast 75 % zu

27.09.2017
Eine überwältigende Mehrheit der Schweizer Bevölkerung unterstützt die Verankerung der Ernährungssicherheit in der Verfassung und damit auch die Versorgung über die einheimische Landwirtschaft. Der BVA dankt allen, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben. Das waren in erster Linie die vielen Bauernfamilien, die mit ihrer täglichen engagierten Arbeit überzeugende Argumente liefern.

Jetzt 2x „Ja“ für Altersvorsorge 2020

14.09.2017
Die Abstimmung wird äusserst knapp und aus diesem Grund ist jede Stimme wichtig. Deshalb ruft der BVA auf 2x „Ja“ zu sagen. Die Reform berücksichtigt gesamthaft betrachtet die Interessen der Bauernfamilien. Zudem ist der Handlungsbedarf dringend und die Aussicht auf eine bessere Vorlage ist sehr schlecht.

Ernährungssicherheit: Jetzt abstimmen!

12.09.2017
Der Tag der Entscheidung naht. Am 24. September 2017 wissen wir, wie das Schweizer Stimmvolk zu der Ernährungssicherheit steht. Das Ziel des BVA ist es, einen Ja-Stimmen-Anteil von über 70 Prozent zu erzielen. Helfen Sie mit, dieses Ziel zu erreichen und überzeugen Sie auch Ihr Umfeld von einem „Ja“!

Problembiber schnell entfernen

11.09.2017
Der Biberbestand im Aargau ist seit 1993 um das Achtfache gewachsen und beträgt mittlerweile rund 280 Biber, verteilt über den ganzen Kanton. Dies führt zu Nutzungskonflikten mit Land- und Waldwirtschaft. Schlussendlich geht es um Kulturland und damit um Ernährungssicherheit.

News zur Initiative Ernährungssicherheit

30.08.2017
Das schönste Landschaftssujet ist gekürt. Der erste Preis geht an die Familien Vollenweider und Buholzer aus Oberrüti. Ihr Sujet gefiel der Jury nicht nur von der Ausführung her, sondern auch durch die hohe Aussagekraft. Und: Fördert der Gegenvorschlag den Freihandel? Lesen Sie mehr auch zu diesem Thema.

BVA für Reform der Altersvorsorge 2020

28.08.2017
Der Vorstand des BVA hat die Ja-Parole zur Reform der Altersvorsorge 2020 gefasst. Die Reform berücksichtigt gesamthaft betrachtet die Interessen der Bauernfamilien. Zudem ist der Handlungsbedarf dringend und die Aussicht auf eine bessere Vorlage ist sehr schlecht.

Aktuell: Frostschäden und Witterungsschutz

28.08.2017
Nach dem ausserordentlichen Frostereignis im April 2017 hat der BVA zusammen mit den Branchenverbänden verschiedene Forderungen gestellt. Der fondssuisse hilft nun bei ausgesprochenen Härtefällen. Beim Witterungsschutz sieht der Regierungsrat keinen Handlungsbedarf.

Raumplanungsgesetz: Unternehmertum wird verhindert

28.08.2017
Der Vorstand des BVA lehnt die Revision des Raumplanungsgesetzes zum Bauen ausserhalb der Bauzonen analog zum SBV in dieser Form ab. Wie in den vergangenen zwei Revisionen ist auch der neuste Entwurf nicht ausgereift. Verschiedene Instrumente entbehren jeglichen Praxisbezug und sind weder umsetz- noch zumutbar.

Kantonsbudget: Landwirtschaft schon über 20 % gespart

18.08.2017
Seit 2014 wurde im Rahmen der Staatshaushaltssanierung des Kantons Aargau in der Abteilung Landwirtschaft über 10 % der Stellen abgebaut und der Saldo des Globalbudgets um rund 20 % reduziert. Im Hinblick auf die weitere Sanierung definiert der BVA die weiteren Einsparpotentiale.

Aargau: Breit abgestütztes Komitee für Ernährungssicherheit

16.08.2017
Wie ernährt sich die Schweizer Bevölkerung in der Zukunft? Die Antwort auf diese zentrale Frage soll im September in der Verfassung beantwortet werden. Ein elementares Thema im Hinblick auf die weltweit grossen Herausforderungen im Bereich Bevölkerungsentwicklung und den beschränkten natürlichen Ressourcen. Davon ist auch das Aargauer Komitee überzeugt.