BVA Allgemein

BVA Allgemein

Littering: BVA setzt weiter auf Busse von 300 Franken

12.12.2018
Der Grosse Rat hat an seiner letzten Sitzung in erster Lesung eine kantonale Litteringbusse mit 87:41 Stimmen deutlich gutgeheissen. Der BVA hat im Vorfeld aktiv lobbyiert und ist nun erfreut, dass der Zuspruch für eine einheitliche Busse von 300 Franken gross ist.

Aussteller mit regionalen Spezialitäten gesucht

12.12.2018
Zusammen mit dem Branchenverband Aargauer Wein, dem Jurapark Aargau, Aargau Tourismus und dem Campussaal organisiert der BVA die Veranstaltung „Aargauer WeinGenussPlus-Erlebnis“ im Campussaal - direkt beim Bahnhof Brugg. Geplant sind eine Vielzahl von Ständen mit Weinspezialitäten aus dem Aargau sowie ein paar auserlesene Stände von Aargauer Direktvermarktern mit interessanten Regionalprodukten.

Blickpunkt Bundeshaus von NR Hansjörg Knecht

12.12.2018
In meinem 2014 eingereichten Postulat „Agrarpolitik 2018-2021. Massnahmenplan zum Abbau der überbordenden Bürokratie und zur Personalreduktion in der Verwaltung“ (14.3514) verlangte ich vom Bundesrat die Prüfung von Massnahmen, um durch Vereinfachung der Auflagen den Kontrollaufwand in der Landwirtschaftspolitik zu verringern und dadurch den Personalaufwand zu senken.

Inserat | Liebegger Milchtag: Stoffwechsel - das A und O

12.12.2018
Ob Bio- oder Hochleistungsbetrieb, ohne einen funktionierenden Stoffwechsel kann eine Kuh ihr Leistungspotential nicht abrufen. Der Fokus am Milchtag wird auf das Milchfieber und die Ketose gelegt.

Besinnliche Weihnachten!

11.12.2018
Vorstand und Mitarbeitende des BVA wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen schöne, erholsame Feiertage. Nutzen Sie die Festtage für ein paar besinnliche Stunden im Kreise Ihrer Liebsten.

Bachöffnungen: 70 ha weniger Ackerland

11.12.2018
Ende August reichten BVA-Vertreter einen Vorstoss ein, da gemäss ihrer Ansicht allzu oft Bäche ausgedolt werden und dabei Kulturland zerschnitten wird. Der Regierungsrat gibt in seiner Antwort zu, dass in den nächsten 17 Jahren rund 70 ha Ackerland verloren gehen. Der BVA will dieses Problem auf nationaler Ebene angehen.

Ammoniakemissionen schränken Bauen weiter ein

30.11.2018
Tierhalter mit neuen Tierhaltungsanlagen in der Nähe des Waldes müssen neu nachweisen, dass die Ammoniakemissionen den Wald nicht beeinträchtigen. Dies gilt auch für Naturschutzgebiete. Diese Berechnungen müssen bei gewissen Baugesuchen miteingereicht werden. Der BVA hilft bei den Berechnungen und wird sich für eine massvolle Umsetzung stark machen.

600 gutgelaunte Gäste am 4. Buure-Sunntig

28.11.2018
Es machte Freude, sich am vergangenen Sonntag in der toll dekorierten Vianco Arena umzuschauen: Landwirte und Bäuerinnen in guter Stimmung, fröhliche Kinder, eine stattliche Anzahl an Kinderwagen, gute musikalische Unterhaltung, ein Brunch- und Dessertbuffet, das keine Wünsche offen liess – kurz: Für Leib und Seele war gesorgt.

Simon Lüscher ist Aargauer Bauer 2018

26.11.2018
Zehn Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter standen im Rennen um die Auszeichnung zum Unternehmerpreis „Aargauer Bauer/Bäuerin 2018“, für den „Spezialpreis Jungunternehmer“ und für den Publikumspreis. Am vierten Aargauer Buure-Sunntig in der Vianco Arena wurden sechs Teilnehmende mit einem Preis ausgezeichnet. Aargauer Bauer des Jahres ist Simon Lüscher aus Holziken.

BVA trifft Kadernachwuchs

13.11.2018
Am Samstag, 3. November 2018 traf sich der Vorstand des BVA mit elf Absolventen der höheren Bildungslehrgänge Bäuerin FA, diplomierte Bäuerin, Meisterlandwirt, Agrotechniker und Agronom FH. Nachdem die Diplomübergabe für die Landwirtinnen und Landwirte mit Fachausweis dieses Jahr an einem separaten Abend durchgeführt wurde, ist der Anlass nun wieder überschaubar und wird dem Ziel, sich gegenseitig kennen zu lernen, wieder gerechter.