BVA Allgemein

Haben Sie schon abgestimmt?

19.05.2020
Zusammen mit der Rechnung für den Jahresbeitrag 2020 und dem BVA aktuell ist den Mitgliedern des BVA vor gut zwei Wochen der Stimmzettel für die briefliche Stimmabgabe – anstelle der abgesagten GV – zugestellt worden. Der Rücklauf zeigt: Unsere Mitglieder nehmen ihr Stimmrecht ernst!

Faires Verhalten im Strassenverkehr

19.05.2020
Das Wichtigste im Strassenverkehr ist eine sichere und unfallfreie Fahrt von A nach B. Aber im Bezug auf landwirtschaftliche Fahrzeuge gehört ein faires Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern zur Selbstverständlichkeit und soll wieder vermehrt beachtet werden. Keine langen Kolonnen auf den Hauptstrassen!

Praktikumsbeginn Sascha Marti

19.05.2020
Mein Name ist Sascha Marti und ich wohne in Schlossrued. Ich bin 21 Jahre alt und absolviere die Agrotechnikerschule HF am Schluechthof in Cham. Zuhause bewirtschaften wir einen gemischten Betrieb mit Milchwirtschaft und Ackerbau. Vor zwei Wochen begann ich nun das Praktikum beim BVA.

Interessantes Kursangebot der Liebegg

19.05.2020
Der Kurs «Bildungsangebote auf dem Bauernhof» richtet sich an Bäuerinnen, Landwirte und Landwirtinnen, die Freude haben, der nichtbäuerlichen Bevölkerung auf dem eigenen Hof Wissen zu vermitteln.

Umfrage zur Anpassung der Direktzahlungen

18.05.2020
Marco Zemp untersucht in seiner Bachelorarbeit, wie das Direktzahlungssystem angepasst werden müsste, damit die landwirtschaftlichen Betriebe bei den Pestizid-Zielen des Bundes mitmachen. Um die verschiedenen Ansichten und Reaktionen der Betriebe herauszufinden, hat er eine kurze Umfrage erstellt.

Die Senkung von 3 auf 2.5 DGVE fördert den Kunstdüngereinsatz!

6.05.2020
Der Bundersrat hat im Juni 2018 ein Massnahmenpaket als Alternative zur Trinkwasserinitiative beschlossen. Im Landwirtschaftsgesetz sollen verbindliche Ziele zur Reduktion der Stickstoff und Phosphorverluste verankert werden. Gegenüber dem Durchschnitt der Jahre 2014 bis 2016 sollen die Verluste von N und P bis ins Jahr 2025 um 10 Prozent und bis ins Jahr 2030 um mindestens 20 Prozent gesenkt werden.

Buurelandweg in Freienwil eröffnet

6.05.2020
Der Buurelandweg in Freienwil bei Baden verspricht in Zeiten von Hygienevorschriften und Abstandhalten ein unbeschwertes Familienabenteuer an der frischen Luft. Aufgebaut haben den Rundwanderweg die lokalen Landwirte gemeinsam mit dem Kommunikationsteam des BVA.

Briefliche Stimmabgabe statt Generalversammlung

6.05.2020
Das Versammlungsverbot aufgrund der COVID-19-Verordnung traf den BVA mitten in den Vorbereitungen zur 19. GV. Was nun? GV absagen? Verschieben? Stimmabgabe auf dem Korrespondenzweg gemäss Art. 6a der Verordnung? Der Vorstand entschied sich für letzteres, da dies als die vernünftigste Lösung angesehen werden muss.

Kommunikation – Ton verschärfen?

5.05.2020
Die Schweizer Landwirtschaft hilft zweifellos aktiv mit, die aktuelle Krise zu bewältigen. Sollte man in diesem «Hoch» nicht die Kommunikation in schärferem Ton führen? Jetzt könnte man doch so richtig aus dem Vollen schöpfen…

AP 2022+: BVA will die Coronakrise berücksichtigen

23.04.2020
Der BVA-Vorstand will die Botschaft zur Agrarpolitik 22+ an den Bundesrat zurückweisen. Es braucht eine grundlegende Überarbeitung mit den Lehren aus der Coronakrise. Im nächsten BVA aktuell anfangs Mai werden Hintergründe dazu aufgezeigt.