Neueste Meldungen

Argumente gegen die Pestizidfrei-Initiative

3.03.2021
In diesem Beitrag stellen wir Ihnen fünf Argumente gegen die Pestizid-Initiative vor, die neben der Trinkwasser-Initiative am 13. Juni zur Abstimmung kommt. Es wird für den Ausgang der Abstimmung entscheidend sein, ob die Landwirtschaft es fertigbringt, ihre Argumente an die Stimmberechtigten weiterzugeben.

BVA startet finanziell solide in den Abstimmungskampf

3.03.2021
Der BVA schliesst das Jahr 2020 mit einem Gewinn von fast Fr. 27'000.-- ab. Das gute Ergebnis ist auf höhere Erträge in der Abteilung Versicherungsberatung sowie tiefere Aufwendungen wegen Corona zustande gekommen. Für das Abstimmungsjahr wird ein Minus von Fr. 102'000.-- budgetiert.

Präsidentenkonferenz unterstützt Christoph Hagenbuch als Nachfolger von Alois Huber

3.03.2021
An der jährlich im Frühling stattfindenden Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Mitgliedorganisationen des BVA wurde Christoph Hagenbuch als Nachfolger von Alois Huber als neuer Präsident des BVA von den Teilnehmenden unterstützt. Die Konferenz fand – wie so viele andere Veranstaltungen ebenfalls – online statt.

Regelmässig IK-Auszug kontrollieren – zum Vorteil Ihrer Rente

3.03.2021
Für jede in der AHV/IV (1.Säule) versicherte Person führen die Ausgleichskassen ein individuelles Konto (IK). Darin ersichtlich sind unter anderem die jährlich deklarierten Erwerbseinkommen und -löhne, auf welchen Beiträge erhoben wurden und die als Basis für die Berechnung der AHV/IV- Leistungen dienen.

Bienenprojekt: Jetzt Einzelmassnahmen anmelden

3.03.2021
Mit der Betriebsstrukturdatenerhebung läuft nun auch die Frist für die Anmeldung der jährlichen Einzelmassnahmen im Bienenprojekt bis zum 15. März 2021. Neuanmeldungen sind keine mehr möglich, bei den Einzelmassnahmen hat es Änderungen gegeben.

Dem nationalen Komitee jetzt beitreten

2.03.2021
Nebst dem Bio-Komitee gibt es mehrere weitere Komitees. So etwa ein Frauenkomitee, eines für die Wissenschaft, die Wirtschaft oder die Jugend. Sie können aber auch einfach dem Nationalen Komitee beitreten. Verpflichtungen gibt es keine, aber wenn man will, kann man sich natürlich engagieren. Wer in einem der Komitees ist, gehört als Aargauer auch automatisch dem kantonalen Komitee an.

Bio-Komitee: Jetzt online beitreten

2.03.2021
Mittlerweile hat sich ein nationales Bio-Komitee «Extreme Agrar-Initiativen NEIN» formiert. Dort wirkt als Co-Präsident auch Lukas Siegrist, aktiver Biobauer und Präsident der Aargauer Meisterlandwirte mit. Er ist überzeugt, dass beide Initiativen nachteilig sind für die Biobauern und ruft zusammen mit BVA-Präsident Alois Huber dazu auf, dem Biokomitee beizutreten.

Wir nehmen die Herausforderung an!

2.03.2021
Mit den beiden Initiativen «Trinkwasserinitiative» (TWI) und «Schweiz ohne synthetische Pestizide» wird unsere Landwirtschaft zusammen mit der ganzen Ernährungsbranche herausgefordert. Diese Herausforderung haben wir angenommen und in den letzten Jahren gezeigt, dass sich die Landwirtschaft enorm weiterentwickelt. Jetzt gilt es ernst. Helfen Sie in den nächsten 100 Tagen mit bei der Bekämpfung der extremen Initiativen.

Gesucht: Schweizer Zuckerrübenproduzenten

17.02.2021
Schweizer Zucker ist gesucht und die Nachfrage kann mit der Ernte 2020 nicht gedeckt werden. Daher sucht die Schweizer Zucker AG zusätzliche Anbauflächen in allen drei Produktionsstandards konventionell, IP Suisse und Bio.

Erneut schriftliche Generalversammlung des BVA

17.02.2021
Leider fällt auch in diesem Jahr die Generalversammlung des BVA – ursprünglich für den 10. April geplant – wegen Corona ins Wasser. Der Vorstand hat sich an seiner Strategiesitzung von Mitte Januar gegen eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt und für eine schriftliche Durchführung entschieden.