Optimaler Versicherungsschutz im neuen Lebensabschnitt

24.06.2024

Schon bald beginnt für viele Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt! Entweder beginnen sie im Rahmen einer Lehre zu arbeiten oder sie besuchen eine neue Schule. Damit wird sich vieles für sie ändern, einiges geschieht im Hintergrund, anderes muss aktiv angegangen werden.

Alle, die eine Arbeitsstelle antreten, können auf den Lehr- beziehungsweise Arbeitsbeginn ihre Unfallversicherung bei der Krankenkasse sistieren. Sie sind nun über den Arbeitgeber gegen Unfall versichert. Unseren Versicherten stellen wir gerne das Formular für die Unfallsistierung zu oder Sie laden es auf unserer Website herunter. Die Sistierung der Unfallversicherung ist jederzeit auf den Beginn des nächsten Monats möglich. Wenn Ihre Kinder weiterhin die Schule besuchen, müssen Sie bei der Unfallversicherung nichts ändern.

Versicherungslücken umgehend schliessen
Da Lernende niedrige Löhne haben und Schüler gar nichts verdienen, fallen ihre allfälligen Versicherungsleistungen entsprechend tief aus. Ausserdem ist eine krankheitsbedingte Invalidität bei ihnen oft nur im Rahmen der AHV/IV versichert. Ergänzend zur bestehenden AHV/IV empfehlen wir eine zusätzliche Invalidenrente abzuschliessen. Eine Invalidenrente kann schon für wenige Franken pro Monat versichert werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin unter der Telefonnummer 056 460 50 40. Gerne erarbeiten wir in einem persönlichen Gespräch den individuellen Versicherungsschutz Ihrer Kinder.

Marco Käppeli
Abteilungsleiter BVA Versicherungsberatung