Bis zu 33 % Strom sparen mittels Wärmerückgewinnung aus der Milchkühlung

Bis zu 33 % Strom sparen mittels Wärmerückgewinnung aus der Milchkühlung

Im Aargau wurden per. 31.12.2017 bereits 44 Projekte umgesetzt was in 15 Jahren eine Einsparung von 3 558 MWh ergeben soll. Drei weitere Projekte sind zugesichert.

Die Kühlung der Milch erfolgt meist mit einem Kühlaggregat und die Erwärmung des Heisswassers zur Reinigung der Melkanlagen und des Milchgeschirrs mit einem separaten Elektroboiler. Mit dem Einbau einer Wärmerückgewinnungsanlage wird dem Elektroboiler ein Warmwasserspeicher vorgeschaltet, der die entzogene Wärmeenergie der Milch speichern kann. Durch die Wärmerückgewinnung kann sowohl bei der Kühlung der Milch wie bei der Erhitzung des Reinigungs- und Brauchwassers Strom gespart werden.

Das Förderprogramm Wärmerückgewinnung aus der Milchkühlung wird von ProKilowatt finanziert und von AgroCleanTech verwaltet.

Weitere Informationen finden Sie hier

    Ralf Bucher

    Geschäftsführer
    056 460 50 51

    Lukas Schafroth

    Landw. Betriebsberater
    BVA Treuhand & Beratung
    056 460 50 47